Fr, 24. November 2017

Mit Jahresende

22.10.2013 11:05

Petrovic legt Grünen-Klubvorsitz in NÖ zurück

Die niederösterreichische Grünen-Chefin Madeleine Petrovic tritt mit Jahresende als Kubchefin im Landtag zurück und wird sich um einen "wählbaren Platz" bei der EU-Wahl 2014 bemühen. Das hat sie bei einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt gegeben. Sie werde aber weiterhin Landessprecherin bleiben, so Petrovic. Als Nachfolgerin gilt ihre Stellvertreterin Helga Krismer-Huber. Der Klub soll darüber am kommenden Dienstag entscheiden.

Dass, wie kolportiert, Druck der Bundespartei zu diesem Wechsel im niederösterreichischen Landtag geführt habe, bestritt Petrovic. Es wäre aber auch sinnlos, auf sie Druck ausüben zu wollen, bezeichnete sich die Grüne selbst als "Sturschädel". Vielmehr sei sie erst am Montag von der Bundespartei auf entsprechende Gerüchte angesprochen worden.

Bei der niederösterreichischen Landtagswahl im März hätten die Grünen als einzige Partei ein "sattes Plus" erreicht, sprach Petrovic von einem "schönen Erfolg". Seit dem Einzug in den Landtag 1998 hätten sich die Grünen in Niederösterreich kontinuierlich entwickelt.

"Bin gegen Taktieren und gehe lieber in die Offensive"
Sie sei gegen Taktieren und gehe lieber selbst in die Offensive, bevor Gerüchte die Runde machen, begründete Petrovic auf Journalistenfrage den Zeitpunkt der Bekanntgabe - auch wenn sie keine Garantie für die von ihr gewünschte Weichenstellung beim Bundeskongress habe.

"Brüssel braucht eine echte Kämpferin"
Ursprünglich hatte Petrovic nach eigenen Angaben eine "Solidaritätskandidatur" für die EU-Wahl vorgehabt, aber dann seien Impulse von der Bundespartei ebenso wie von Umwelt- und Tierschutzseite gekommen, dass man in Brüssel "eine wirkliche Kämpferin" brauche. Sie sei seit Jahren auf europäischer Ebene aktiv und habe konkrete Pläne, welche Akzente sie als Abgeordnete setzen würde. Es gelte auch, das "Wir-Gefühl" zur und in der Heimat zu vermitteln.

Wechsel im Landtagsklub unabhängig von EU-Wahl
Der Wechsel im niederösterreichischen Landtagsklub erfolge in jedem Fall. Es gehe auch um die Frage, welche Leute man für die nächste Landtagswahl aufbaue. Petrovic war von 1994 bis 1996 Bundessprecherin der Grünen. 2003 wechselte sie in den Landtagsklub in Niederösterreich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden