Sa, 18. November 2017

Promi-Brautführer

14.10.2013 16:31

Jon Bon Jovi überrascht Fan bei Hochzeit

Branka Delic ist seit diesem Wochenende wohl der glücklichste Bon-Jovi-Fan der Welt. Die Anhängerin der Rockband wurde nämlich von Jon Bon Jovi höchstpersönlich bei ihrer Hochzeit in Las Vegas überrascht.

"Das werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Er ist so ein wundervoller Mensch und dass er sich Zeit nimmt, eine verrückte Australierin zum Altar zu führen, das ist einfach toll", schwärmte Delic, nachdem Jon Bon Jovi bei ihrer Trauung dabei war.

Delic hatte vor zwei Monaten eine Online-Petition gestartet, um den Rockstar bei ihrer Hochzeit dabei zu haben. Die Feier fand in der gleichen Kapelle statt, in der der 51-Jährige seine jetzige Ehefrau Dorothea im April 1989 geheiratet hatte.

"Ich wünsche euch ein glückliches Leben!"
Nach der Hochzeit gratulierte der Sänger dem glücklichen Paar auf seiner Twitter-Seite: "Branka und Gonzalo! Ich wünsche euch ein glückliches Leben voll von schönen Erinnerungen und Liebe!" Außerdem veröffentlichte Bon Jovi ein Bild, das ihn mit der glücklichen Braut zeigt. Delic trug ein mit Juwelen besticktes Kleid, rote Highheels und einen Blumenstrauß, als der Sänger, der selbst nur Jeans und weißem Hemd in der Kapelle erschienen war, sie zum Alter führte.

Gemeinsam mit seiner Band trat Jon Bon Jovi am Samstagabend in Las Vegas auf. Das Konzert war Teil der "Because We Can"-Tour.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden