So, 19. November 2017

Bei Firmeneinbruch

04.09.2013 08:37

Polizeihund „Rocco“ spürt 3 versteckte Diebe auf

Dieser brave Spürhund hat sich bestimmt ein besonders großes Leckerli verdient. "Rocco" kam mit seinem Hundeführer von der Polizei zu einem Einbruchstatort in Oberösterreich und bewies eindrucksvoll seine Fähigkeiten. Der Vierbeiner konnte binnen kurzer Zeit alle drei Gauner aufspüren.

Gegen 1 Uhr früh traf die Polizei-Diensthundestreife bei der Lagerhalle einer Firma im Ortsteil Mittertreffling in Gallneukirchen ein. Der Firmenbesitzer war bereits vor Ort und zeigte den Beamten, dass die Tür zur Halle offenbar kurz davor aufgebrochen worden war.

Gemeinsam mit Diensthund Rocco drangen die Polizisten in die Lagerhalle vor, sie konnten aber auf den ersten Blick niemanden entdecken, da die Einbrecher ihre Ankunft bereits bemerkt und sich zwischen den vielen Regalen und Autoersatzteilen versteckt hatten.
Doch für Rocco waren die Verstecke der drei Polen (42, 42 und 57 Jahre alt) geradezu offensichtlich.

Schnell spürte er den ersten Dieb, der hinter Alufelgen kauerte, auf und bellte laut, sodass seine (menschlichen) Kollegen den Ganoven nur noch abführen mussten. Den zweiten Gauner stellte der Hund in einem Regal in zwei Metern Höhe, den Dritten wiederum hinter einem weiteren Stoß Alufelgen. Alle drei Polen wurden festgenommen und angezeigt. Diensthund Rocco durfte sich nach diesem erfolgreichen Einsatz über ein besonderes Leckerli freuen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden