Fr, 20. Oktober 2017

Ganz schön gruselig

22.08.2013 16:28

Madonna lehrt uns mit „Beißer“-Look das Fürchten

Huch, was ist denn mit Madonnas Zähnen los? Keine Sorge, Madonna bewirbt sich nicht für die Rolle des James-Bond-Bösewichts "Der Beißer", sondern trägt nur mit sichtlichem Stolz ihr neues Lieblings-Accessoire, die derzeit unter Stars so beliebten Grills, aus. Gruselig ist dieser Look aber dennoch ein bisschen, wie wir finden.

Erst vor wenigen Tagen feierte Madonna mit einem pompösen Fest im Stil des französischen Rokkoko ihren 55. Geburtstag. Und als hätte sie als Marie Antoinette im knappen Korsett nicht schon aller Welt bewiesen, dass sie einfach krampfhaft jugendlich bleiben will, setzt die Popdiva jetzt sogar noch eins drauf: In Rom machte die Sängerin auf James-Bond-"Beißer" und führte mit stolzem Grinser ihre Grills aus.

Der eigentliche Grund, warum Madonna in Rom war - nämlich um das erste europäische Studio ihrer Fitnessklub-Kette "Hard Candy" zu besuchen - wurde da schnell zur Nebensache. Kein Wunder, schaut die "Queen of Pop" mit ihren Goldzähnen auch einfach nur zum Fürchten aus...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).