Do, 23. November 2017

Gewaltige Rauchsäule

05.08.2013 12:50

Traktor und Heuballenpresse gingen in Flammen auf

Mitten auf einem Feld in Oberösterreich ist am Sonntagnachmittag plötzlich ein Traktor samt angehängter Heuballenpresse in Flammen aufgegangen. Ein 30-jähriger Landwirt versuchte vergeblich, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Erst die Einsatzkräfte brachten das Feuer unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Der Bauer war auf einem Feld in Andorf im Bezirk Schärding damit beschäftigt, Ballen zu pressen, als gegen 16 Uhr plötzlich schwarzer Rauch aus dem Traktor aufstieg. Blitzschnell fing das Fahrzeug Feuer, das sich sofort auf die Heuballenpresse ausbreitete.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, konnte man laut einem Sprecher der Feuerwehr bereits von Weitem die schwarze Rauchsäule erkennen. Unter schwerem Atemschutz wurde ein umfassender Löschangriff gestartet, durch den ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Felder verhindert wurde.

Obwohl der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurden sowohl der Traktor als auch die Heuballenpresse durch das Feuer völlig zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt in etwa 250.000 Euro. Nach rund zwei Stunden konnte "Brand aus" gegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden