Mi, 22. November 2017

Dramatischer Unfall

22.03.2013 19:44

Auto in die Luft katapultiert: Lenker aus OÖ stirbt

Ein 63-jähriger Mann hat am Freitag einen Verkehrsunfall in Oberösterreich nicht überlebt. Sein Auto war nach einer Kollision mit einem anderen Pkw durch die Luft katapultiert worden und hatte sich mehrmals überschlagen. Der Mann verstarb kurz nach der Einlieferung ins Spital.

Der Autofahrer aus Wallern an der Trattnach im Bezirk Grieskirchen war auf der B137 unterwegs. Eine 53-jährige Pkw-Lenkerin, die auf einer Kreuzung Nachrang hatte, übersah das Auto des 63-Jährigen beim Einbiegen auf die Bundesstraße.

Nach der Kollision geriet das Fahrzeug des Mannes auf die Gegenfahrbahn, krachte gegen eine Leitplanke und wurde in die Luft katapultiert. Es überschlug sich mehrmals und landete in einem angrenzenden Feld.

Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere innere Verletzungen. Er konnte nicht gleich aus seinem stark beschädigten Wagen befreit werden. Ein Notarzt und mehrere Sanitäter mussten ihn noch an der Unfallstelle reanimieren. Er wurde ins Klinikum Wels gebracht und starb kurz darauf. Die 53-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden