Mo, 23. Oktober 2017

Album geplant

14.01.2013 14:18

Justin Timberlake veröffentlicht neuen Song im Netz

Eine gute Nachricht gibt's für Fans der Musik von Justin Timberlake: Der 31-jährige US-Amerikaner, der sich in den letzten Jahren auf seine Karriere als Schauspieler konzentriert hatte, will 2013 ein neues Album veröffentlichen. Die erste Single-Auskopplung, die er mit Rapper Jay-Z eingespielt hat, ist bereits als Download erhältlich.

Wie der Sänger am Montag in einem offenen Brief auf seiner Website bekannt gab, soll das neue Album den Titel "The 20/20 Experience" tragen. Den Song "Suit & Tie", den Timberlake zusammen mit Timbaland, Shawn Carter, Jerome "J-ROC" Harmon und James Flauntleroy geschrieben und produziert hat, ist seit Montag als Download bei iTunes erhältlich.

Der genaue Veröffentlichungstermin des dritten Soloalbums des mehrfachen Grammy- und Emmy-Preisträgers, der sein letztes Album 2006 herausgebracht hatte, steht allerdings noch nicht fest. Klar ist nur, dass die Platte heuer auf den Markt kommen soll.

Im Juni habe er im Stillen angefangen, an der neuen Musik zu arbeiten, schrieb Timberlake. Die Zeit im Studio sei vielleicht die beste in seiner Karriere gewesen, so der 31-Jährige, der die vergangenen sieben Jahren vor allem als Schauspieler aktiv war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).