So, 22. Oktober 2017

Sekundenschlaf

21.07.2012 13:57

Pkw überschlug sich auf A2 in NÖ: Baby verletzt im Spital

Ein drei Monate altes Baby ist Samstag früh nach einem Verkehrsunfall auf der A2 bei Wiener Neustadt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine polnische Familie war gegen 6 Uhr auf dem Heimweg aus dem Urlaub mit ihrem Auto auf der regennassen Fahrbahn verunglückt. Vater und Mutter des Babys wurden dabei leicht verletzt. Laut Polizei war das Auto wegen Sekundenschlafs des Vaters, der am Steuer saß, von der A2 abgekommen.

Wie die Feuerwehr berichtete, hatte sich der Mitsubishi der Familie mehrmals überschlagen und war in einem kleinen Waldstück auf dem Dach gelandet. Die Eltern befreiten sich und ihr Baby, das dem Rettungsdienst übergeben wurde. Ein Notarzt brachte das drei Monate alte Kind, das in einem Kindersitz gesichert gewesen war, und seine Mutter ins Landesklinikum Niederösterreich.

Feuerwehr fand Trümmerfeld vor
Die Feuerwehr berichtete von einem Trümmerfeld, das an der Unfallstelle vorgefunden worden sei. Mit einer Kettensäge musste das Autowrack dann aus dem Wäldchen freigeschnitten werden, ehe das Fahrzeug auf die Räder gestellt und geborgen werden konnte. Auch die Habe der Familie wurde eingesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).