So, 21. Jänner 2018

Palindrome

14.06.2005 13:46

Jennifer Jason Leigh in "Palindrome"

Das zwölfjährige Mädchen Aviva Victor hat nur eines im Sinn: Mutter zu werden. Es gelingt ihr auch beinahe, wären da nicht ihre Eltern, die ihr im letzten Moment doch noch einen Strich durch die Rechnung machen. Daraufhin läuft Aviva von zu Hause weg, immer noch fest entschlossen, auf die eine oder andere Weise schwanger zu werden. Stattdessen jedoch landet sie unversehens in einer anderen Welt, die zwar vielleicht etwas unheimlich ist, in der sich aber allerlei seltsame Möglichkeiten auftun... Regisseur Todd Solondz zu dem Film: „Auch wenn ihr nicht sicher seid, ob ihr das Wie und Warum von alldem begreift (und ich bin mir nicht sicher, ob ich es selbst begreife), lehnt euch einfach zurück und schaut.“

Mit:
Stephen Adly Guirgis
Ellen Barkin
Richard Masur
Debra Monk
Jennifer Jason Leigh
Shayna Levine

Drehbuch & Regie: Todd Solondz

PS: Ein Palindrom ist ein Wort oder Satz, das (der) vor- und rückwärts gelesen identisch ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden