Sa, 21. April 2018

In-Restaurant

04.06.2005 17:00

Lokal serviert Essen in Kloschüssel

Ein etwas makabres „Theme-Restaurant“ ist derzeit in Taiwan der letzte Schrei: Dort wird nicht auf Sesseln, sondern auf Kloschüsseln gesessen – und das Essen wird ebenfalls in Kloschüsseln serviert. Mahlzeit…

„Marton“, so der Name des neuen Hit-Lokals, ist eine Falsch-Aussprache des chinesischen Wortes „Matong“, zu Deutsch „Toilette“. Dabei werden die Speisen in Miniaturversionen der klassisch-eckigen asiatischen Toiletten-Schüsseln serviert; Platz nehmen müssen die Gäste auf europäischen Kloschüsseln – die allerdings nicht zu öffnen und schon gar nicht zu verwenden sind.

Das Klo-Motiv erfreut sich in der Stadt Khaohsiung, einer Hafenstadt im Süden Taiwans, solcher Beleibtheit, das Besitzer Eric Wang bereits sieben Monate nach der Öffnung des ersten Restaurants eine Filiale eröffnet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden