Mo, 21. Mai 2018

Blutbad in Florenz

13.12.2011 17:55

Rechtsextremist erschießt zwei Straßenhändler

Ein Rechtsextremist hat am Dienstag im italienischen Florenz ein Blutbad angerichtet. Der Mann erschoss in der Nähe eines Marktes nördlich der historischen Altstadt zwei senegalesische Straßenhändler und verletzte einen dritten schwer. Anschließend ging er ins Stadtzentrum, wo er zwei weitere Menschen anschoss und sich dann selbst tötete.

Der 50-Jährige sei Augenzeugen zufolge mit einer Pistole bewaffnet am Dalmazia-Platz aus einem Auto gestiegen und habe zunächst drei Schüsse abgegeben. Dabei habe er die zwei Händler getötet. Ein angeschossener dritter Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die städtische Polizei berichtete.

Weitere Schüsse im Stadtzentrum
Der Mann, bei dem es sich um einen bekannten Rechtsextremisten aus der nahen Stadt Pistoia handeln soll, ging laut Medienberichten anschließend ins Stadtzentrum von Florenz, wo er zwei weitere Menschen mit Schüssen schwer verletzte, bevor er sich selbst das Leben nahm.

Demonstration der Straßenhändler
Nach dem Vorfall versammelten sich in Florenz rund 200 senegalesische Straßenhändler zu einer Demonstration (zweites Bild). Unter "Schande"- und "Rassisten"-Rufen stießen sie dabei Mopeds, Abfalleimer und Verkehrsschilder um. Händler aus afrikanischen Ländern bieten in vielen Städten Italiens auf den Straßen Waren wie Skulpturen und Schmuckstücke an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Lärmbelastung
Schützen Sie Ihre Ohren!
Gesund & Fit
Kaum Abwechslung
Dieses Stars haben doch eine Essens-Macke!
Video Stars & Society
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National

Für den Newsletter anmelden