Fr, 23. Februar 2018

Karriere-Ende

19.04.2005 08:42

Lance Armstrong hört auf

Radprofi Lance Armstrong wird seine Karriere nach der kommenden Tour de France (2. Juli bis 24. Juli) beenden. Das erklärte der sechsfache Toursieger am Montag auf einer von rund 500 Journalisten besuchten Pressekonferenz in Augusta im US-Bundesstaat Georgia.

"Mein Entschluss steht zu mehr als 100 Prozent fest. Ich kann still sitzen - die Zeit für meinen Abschied ist gekommen", sagte der 33-jährige Texaner, der im Sommer in Frankreich zum siebten Mal in Serie siegen will.

Am 24. Juli ist Schluss
Armstrong startet am Dienstag bei der Georgia-Tour, die er im Vorjahr gewann. Im Mai oder Juni will er zur weiteren Tour-Vorbereitung wieder nach Europa kommen. Er unterschrieb zum Ende der vergangenen Saison einen Zwei-Jahres-Vertrag bei seinem neuen Team-Sponsor Discovery Channel, in dem er sich zu einem Tourstart verpflichtete. "Am 24. Juli ist Schluss", sagte der Seriensieger, der 2004 mit dem sechsten Tour-Sieg in Paris einen Jahrhundert-Rekord aufgestellt hatte.

Nach dem angekündigten Karriereende Armstrongs hat Jan Ullrich, der dem Texaner bei der Tour vier Mal unterlag, im Juli zum letzten Mal die Chance auf Revanche gegen den geheilten Krebspatienten.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden