Sa, 24. Februar 2018

Zoff

10.01.2003 15:39

Wenn die Eltern nur noch nerven

Täglich zu hören, dass man die falschen Freunde hat, zu viel Geld ausgibt, geschmacklose Kleidung trägt und zu oft ausgeht, geht nicht nur auf die Nerven, sondern kann auch weh tun. Dabei wollen Eltern meist gar nicht kränken, sondern sind selbst gekränkt, wenn der Nachwuchs jeden Rat zurückweist.
Wer mit den Eltern einigermaßen in Friedenleben möchte, muss außerdem daran denken, dass Verträgeimmer auf Gegenseitigkeit beruhen: Wenn deine Eltern sich schondamit abgefunden haben, dass du jedes Wochenende auf die Pistegehst, könntest du wenigstens den Mittwoch für sie reservieren.
 
Ruhe bewahren!
Zwar geht es einem natürlich auf die Nerven,wenn einen die Mutter sonntags nicht mit einem süßenLächeln begrüßt, sondern mit gerümpfter Naseund einem Kommentar wie: "Du hast eine Fahne und stinkst nachQualm." Doch welche Mutter bleibt schon bei der Vorstellung cool,dass die Tochter morgens um drei angetrunken in einem Club herumläuft?Wer den Tag retten will, motzt nicht zurück, sondern antwortetgelassen.
 
Geschichten von damals...
Und außerdem: Vermutlich waren deine Eltern,als sie in deinem Alter waren, auch nicht viel anders als du.Wilde Parties, heimliche Freunde - das ist keine neumodische Erfindung,sondern die typischen Verhaltensweisen eines Teenies. Frag' siedoch einfach mal nach Geschichten aus ihrer Jugend! Und wenn siedamit nicht herausrücken wollen, sind ja noch immer die Großelternda, die sich ganz bestimmt an so manch' lustiges Ereignis vondamals erinnern können...
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden