So, 19. November 2017

Hitliste

10.08.2011 15:53

Die beliebtesten Katzennamen und ihre Bedeutung

Wenn eine Katze ins Haus kommt, ist eine wichtige Frage jene nach dem passenden Namen. Doch welche Katzennamen sind eigentlich die beliebtesten und was sagt die Namenswahl über den Besitzer aus? Eine Umfrage unter mehr als 9.500 Teilnehmern ergab: "Minka" liegt für Stubentiger auf dem ersten Platz.

Die Katzenhalter mögen es offensichtlich klassisch, wie sich beim Blick auf die fünf beliebtesten Katzennamen zeigt:

1. "Minka"
2. "Felix"
3. "Muschi"
4. "Kitty"
5. "Luna"

Bei der Wahl des passenden Namens zeigen sich deutliche geschlechtsspezifische Unterschiede: Katzen heißen bei ihren männlichen Besitzern bevorzugt "Muschi", vor allem bei Frauen beliebt sind "Luna" oder "Kitty". Es stellt sich allerdings die Frage, ob die männlichen Umfrageteilnehmer wirklich wahrheitsgemäße Angaben gemacht haben, denn "Muschi" war doch eher zu Großmutters Zeiten ein beliebter Katzenname.

Kann man von dem Namen der Katze Schlüsse auf den Halter ziehen? Hierzu gibt es eine Reihe von Theorien, so sollen etwa Besitzer von Tieren namens "Sissi", "Garfield" oder "Daisy" häufig Filmfans sein, während die Besitzer von "Jumpy" und "Boris" angeblich ein Faible für Sport haben. Wer sich gerne mit Geschichte beschäftigt, soll zu Namen wie "Cleopatra" oder "Nero" tendieren, der Typ Genießer nennt seinen Stubentiger "Bacardi" oder "Sushi". Wer sein Tier kurz und bündig "Susi" oder "Waltraud" nennt, der sei traditionell veranlagt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).