Di, 22. Mai 2018

Harder rastete aus

08.08.2011 19:10

Alko-Prügler: "Ich kicke dich und dein Kind vom Balkon!"

Er trank und trank - und dann prügelte sich ein Mann aus Hard in Vorarlberg direkt ins Gefängnis. Passiert sind die Gewalt-Attacken offenbar schon am 1. August: Der 29-Jährige schlug laut Polizeiangaben in Bregenz auf Passanten ein und trat so lange auf seine Freundin ein, bis sie Blut spuckte. Trauriger Höhepunkt: Ein Kind wollte er "vom Balkon kicken". Jetzt sitzt er in Haft.

"Er hat so lange auf den Kopf seiner Lebensgefährtin eingetreten, bis sie bewusstlos geworden ist", schilderte ein Freund der Verletzten, "wegen der Leberprellung hat sie sogar Blut erbrochen.

Offenbar nicht das einzige Opfer in dieser feucht-unfröhlichen Nacht: Im Blut- und Gewaltrausch soll der Mann zuvor auch auf zwei Passanten eingedroschen haben, einen von ihnen warf er demnach sogar auf die Fahrbahn. Nach insgesamt acht Whisky-Cola und einer Flasche Schnaps war dann seine Lebensgefährtin das nächste Opfer.

Eine Freundin meldete die Attacken schließlich der Polizei. Reaktion des Mannes: Er soll seiner verletzten Noch-Freundin die nächste Straftat angedroht haben. "Ich werde dich und dein Kind vom Balkon kicken", habe er gebrüllt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden