Sa, 17. Februar 2018

Herr der Ringe 3

17.12.2003 18:44

Die Rückkehr des Königs

Mythos, Macht und Magie werden bis tief unter die Haut spürbar sein, wenn Regisseur Peter Jackson im dritten und letzten Teil der bombastische "Herr der Ringe"-Trilogie zum letzten Gefecht bläst. Am besten, man nimmt sich genug Zeit, sich die beiden ersten Teile nochmals anzusehen, um dann nahtlos überzugehen zur "Rückkehr des Königs". Krone.at verschafft dir einen Überblick über das, was war - und das, was kommt...
Im letzten Teil der "Herr der Ringe"-Trilogieentscheidet sich das Schicksal aller. Werden es Frodo und Samschaffen, den Einen Ring zu zerstören, um Sauron die Machtzu nehmen? Oder triumphiert am Ende der dunkle Herrscher, derden Ring der Macht in seine Hände bekommt und ganz Mittelerdemit einem dunklen Schatten überzieht?
 
Die Story
Frodo und Sam befinden sich in "Die Rückkehrdes Königs" weiter auf dem schwierigen Weg nach Mordor. Siemüssen zum Schicksalsberg, wo sie den Einen Ring dem Feuerund seinem Ursprung übergeben wollen, um Mittelerde zu retten.Doch der Ring ist stark und legt alles daran, zu seinem Herrnzurück zu gelangen. Und auch Gollum kann nicht davon lassen,seinen Schatz wieder an sein Herz drücken zu können.
 
Nach der dramatischen Schlacht um Helms Klamm -wo Sarumans Uruk-hai vernichtend geschlagen und Rohan vor derGefahr der Zerstörung vorerst bewahrt wurden - ist es anden Gefährten Aragorn, Legolas, Gimli und Gandalf, ihre vereinteKraft nun gegen Osten zu richten. Saruman ist am Ende - doch Sauronwartet. Und er ist ein viel schrecklicherer Gegner als der Zauberer.Doch ohne den Einen Ring kann auch der dunkle Herrscher nichtzum letzten und vernichtenden Schlag ausholen ... Oder?
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden