Sa, 18. November 2017

Zwei Anzeigen

30.03.2011 09:49

Drogendealer im Waldviertel und in Wien ausgeforscht

Die Suchtmittelgruppe des Landeskriminalamtes hat in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeiinspektionen Gmünd und Zwettl drei mutmaßliche Dealer und mehrere Heroin-, Kokain-, Cannabiskraut- sowie Amphetamin-Konsumenten im Waldviertel und in Wien ausgeforscht. Zwei Beschuldigte sind in Haft, 21 Personen wurden angezeigt.

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl steht im Verdacht, von November 2008 bis Februar 2011 in Wien bei verschiedenen Straßendealern in Summe zumindest 320 Gramm Heroin, aber auch geringe Mengen Cannabiskraut und Kokain angekauft und in der Bundeshauptstadt ebenso wie im Waldviertel - u. a. an Geschwister - gewinnbringend weiterverkauft zu haben. Er wurde Mitte vergangenen Monats ebenso wie wenige Tage später ein 22-jähriger Mazedonier als mutmaßlicher Händler festgenommen.

Etliche Hausdurchsuchungen
Außerdem, so die Sicherheitsdirektion, wurde ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd ausgeforscht, der von Jänner 2010 bis Februar 2011 im Waldviertel an mehrere Abnehmer mindestens 1.600 Gramm Cannabiskraut und 100 Gramm Amphetamin verkauft haben soll.

Der 25- und der 22-Jährige wurden in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Bei mehreren Hausdurchsuchungen in Wien und im Waldviertel stellten die Ermittler geringe Mengen an Heroin, Cannabiskraut und Amphetamin, vorbereitet zum Weiterverkauf, sowie diverse Suchtgiftutensilien sicher. Der Straßenverkaufswert pro Gramm für Heroin wurde mit 50 Euro, für Cannabiskraut mit 10 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden