Fr, 20. Oktober 2017

TV-Schock in Holland

29.03.2011 11:49

Riesenschlange verbeißt sich in Dschungelcamperin

Den Dschungelcampern könne nichts passieren, heißt es immer wieder, wenn RTL Stars für seine Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu allerei Spielchen mit wilden Tieren in den australischen Dschungel schickt. Dass die Teilnahme an einer derartigen Show nicht so ganz ungefährlich sein muss, wie man immer glaubt, zeigte sich jetzt im niederländischen Fernsehen. Dort wurde eine Kandidatin von einer Würgeschlange angegriffen.

Wie das RTL-Dschungelcamp bei uns, ist das Format "Real Girls in the Jungle" - eine Art Dschungelcamp ohne Promis - im holländischen Fernsehen ein Hit. In der vergangenen Woche hat sich aber bewiesen, dass Tiere unberechenbar sind.

Die Kandidatin Ymke Wieringa sollte eine Riesenschlange aus einer Kiste holen. Prompt schnappte die Anakonda nach deren Arm, verbiss sich in diesen und begann ihren Körper um sie zu wickeln. Im TV (Video oben) war zu sehen, wie Helfer am Drehort der Show minutenlang kämpfen, um die junge Frau von der zum Glück nicht giftigen Schlange zu befreien. Die Kandidatin musste im Krankenhaus behandelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).