Mo, 20. November 2017

Crash auf der B60

15.03.2011 12:51

Zwei Pkws im Bezirk Baden kollidiert - 20-Jährige verletzt

Bei der Kollision zweier Pkws in Weigelsdorf ist am Montagnachmittag eine 20-jährige Lenkerin verletzt worden. Die junge Frau wollte von der B16 auf die B60 abbiegen, als sie mit einem geradeaus auf der B60 in Richtung Eisenstadt fahrenden Auto zusammenstieß (Bild). Neben anderen Verletzungen erlitt die 20-Jährige Verbrennungen an einer Hand – vermutlich durch die Airbags verursacht.

Ein zufällig vorbeikommender Arzt übernahm sofort die Erstversorgung der Verletzten, andere Helfer eilten mit einem Feuerlöscher herbei, da es in dem Unfallwagen der Frau zu rauchen begonnen hatte. Die 20-Jährige wurde schließlich vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert, der schwer beschädigte Wagen von der örtlichen Feuerwehr von der Straße geschafft. Der zweite beteiligte Autofahrer blieb unverletzt.

Biker stürzt mit Gefährt Böschung hinab
Auch im Bezirk Wiener Neustadt kam es am Montagnachmittag zu einem Unglück. Ein 56-Jähriger war mit seinem Motorrad auf der B21 von Rohr im Gebirge kommend in Fahrtrichtung Gutenstein unterwegs, als er plötzlich von der Fahrbahn abkam und samt Bike die Böschung hinabstürzte. Nach der Erstversorgung vor Ort musste der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert werden.

90-jährige Fußgängerin von 72-Jährigen angefahren
Bei einem weiteren Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag in Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) wurde eine 90-jährige Fußgängerin von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Die Frau war auf einem Parkplatz an der B21 von einem rückwärtsfahrenden Wagen erfasst worden, dessen 72-jähriger Lenker sie offenbar übersehen hatte. Die 90-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital gebracht, berichtete die Sicherheitsdirektion am Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden