Di, 23. Jänner 2018

Wie riecht Litauen?

05.01.2011 10:31

Parfum soll den Duft des Landes auf der Welt verbreiten

Der Geruch von Sandel- und Zedernholz, Moschus und Wiesenblumen soll jeden Menschen auf der Welt an Litauen erinnern. Mit einem Parfum hat das litauische Außenministerium nach eigenen Angaben einen "besonders innovativen Weg" gefunden, um sein Land bekannt zu machen.

Erste Flakons mit dem unverwechselbaren Duft des kleinen baltischen Staates seien bereits an alle Botschafter in der Hauptstadt Vilnius und die in Afghanistan stationierten litauischen Soldaten verteilt worden, teilte das Ministerium mit. Schon bald solle das Staats-Parfüm auch in Hotels und Flughäfen zu erwerben sein.

"Wir wollten etwas Besonderes kreieren, was das Land und den speziellen Charakter seiner Menschen wiederspiegelt", sagte der Kommunikationsexperte und Ideengeber Mindaugas Stongvilas der Zeitung "Vilniaus diena".

Litauens typischer Geruch setzt sich demnach aus einer Mischung aus Sandel- und Zedernholz, Moschus und Wiesenblumen zusammen, der eine schwach-duftende Erinnerung an die Holzfeuer früherer heidnischer Rituale beigemengt wurde. Die ersten tausend Flakons wurden im südfranzösischen Grasse hergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden