Di, 12. Dezember 2017

13 bis 16 Jahre alt

04.01.2011 17:36

Sechsköpfige Bande für 19 Straftaten verantwortlich

Einer sechsköpfige Jugendbande sind Ermittler aus dem Bezirk Mödling auf die Schliche gekommen. Den Burschen im Alter von 13 bis 16 Jahren aus Niederösterreich und Wien wird vorgeworfen von August 2009 bis September 2010 19 Straftaten begangen zu haben. Hinweise aus der Bevölkerung hatte die Kriminalisten auf die Spur der sechs Verdächtigen gebracht.

Sechs Einbrüche in eine Sportplatzkantine in Kaltenleutgeben, fünf Pkw-Einbrüche in Wien und Perchtoldsdorf, zwei Geldbörsendiebstähle und außerdem noch sechs Sachbeschädigungen in Perchtoldsdorf sollen auf die Kappe der sechs Beschuldigten gehen.

Laut Angaben der Sicherheitsdirektion handelte es sich beim Diebesgut hauptsächlich um Zigaretten, Bargeld, Getränke und Elektrogeräte. Die Schadenshöhe beträgt rund 5.500 Euro. Die Burschen, sie zeigten großteils geständig, wurden auf freiem Fuß angezeigt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden