Di, 12. Dezember 2017

Ein Wintermärchen

13.12.2010 19:40

100% Naturschnee - Jubel über Ski-Start in Gaissau

Jedes Jahr herrscht im Skigebiet Gaissau-Hintersee das große Zittern, ob rechtzeitig vor Weihnachten der Schnee kommt. Umso größer ist heuer der Jubel über die weiße Pracht, die einen perfekten Start in die neue Saison garantiert. Das Wedeln auf reinem Naturschnee zählt bei vielen Gästen sogar als echte Attraktion.

Seit Jahren kämpft die Skischaukel vor den Toren Salzburgs ums finanzielle Überleben. Da kommt der aktuelle Wintereinbruch wie gerufen. „Bei uns liegt teilweise schon über einen Meter Neuschnee. Wir sind mit unseren Pistengeräten im Dauereinsatz, um eine haltbare Unterlage zu schaffen“, freut sich Betriebsleiter Martin Wallmann über den perfekten Saison-Auftakt.

Weil Frau Holle schon so fleißig war, läuft auch der Verkauf der Saisonkarten sehr gut. „Wir haben ja viele Stammgäste, die den Naturschnee schätzen. Auch immer mehr Snowboarder kommen zu uns. Das Problem ist halt immer die Unsicherheit, ob wir überhaupt fahren können“, sagt Wallmann mit Hinweis auf nur zwei Schneekanonen, die für das gesamten Gebiet zur Verfügung stehen.

Doch wie es aussieht, ist diesmal der Betrieb in den Weihnachtsferien bereits vorzeitig gesichert. Derzeit fahren vier Lifte. Ab Donnerstag will man mit allen Anlagen losfahren.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden