Di, 12. Dezember 2017

Zwei Singles

30.11.2010 16:12

Regisseur Lynch betätigt sich als Elektropop-Sänger

Regie-Exzentriker David Lynch ist unter die Sänger gegangen. Der US-Amerikaner hat seine ersten beiden Songs veröffentlicht, wie der "Guardian" am Dienstag meldete. Das Filmemachen wolle er aber nicht aufgeben, versichert der Regisseur, der auch als Maler bereits zahlreiche Einzelausstellungen vorweisen kann.

Während sich der erste Song, "Good Day Today", als fast fröhliche, sonnige Elektropop-Variante geriert, ist "I Know" deutlich düsterer. Über einem schleppenden Beat und einer kreisenden Orgel singt Lynch seine Version eines Trennungsdramas.

Songs bei Independent-Label veröffentlicht
Erschienen sind die beiden Songs beim kleinen britischen Independent-Label Sunday Best Recordings. Bisher sind die beiden Werke nur über das Internet (iTunes) erhältlich, Ende Jänner sollen die Titel aber auf Vinyl und CD erscheinen - mit Remixes der Songs von Größen wie Underworld, Boys Noize, Skream, Basement Jaxx und Jon Hopkins. Für das Artwork zeichnet Vaughan Oliver verantwortlich, der durch seine Covergestaltung für Alben der Cocteau Twins, den Pixies oder das Label 4AD bekannt geworden ist.

Gänzlich neu ist das Engagement Lynchs im Musikbereich nicht. So hat der Künstler bereits für viele seiner Filme Teile des Soundtracks komponiert. Für das heuer erschienene Album "Dark Night of the Soul" der US-Band Sparklehorse steuerte er für zwei Songs seine Stimme bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden