Fr, 24. November 2017

31. Basar

27.11.2010 13:59

„Hyvää Joulua“ - Frohe Weihnachten auf Finnisch

Der finnische Schulverein Wien organisiert am Sonntag zum 31. Mal einen Weihnachtsbasar in Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung). Wer einmal das etwas andere Weihnachtsfeeling abseits von Rathausplatz und Schloss Schönbrunn erleben möchte, ist bei den Finnen herzlich willkommen. Glögi (finnischer Glühwein), poronliha (Rentierfleisch) und pulla (Germteiggebäck) wollen von 12 Uhr bis 18 Uhr verkostet werden.

Der Weihnachtsbasar lockt jedes Jahr an die 2.500 Besucher in die Babenberger Halle in Klosterneuburg. Neben finnischen Designerwaren von Marimekko und Iittala, Büchern und Musik locken vor allem kulinarische Gaumenfreuden wie hernekeitto (traditionelle finnische Erbsensuppe), karjalanpiirakat (karelische Piroggen) und ruisleipä (finnisches Schwarzbrot).

Weihnachtsgebäck kosten, Flüge gewinnen
Auch Naschkatzen kommen mit piparkakuut (Pfefferkuchen), taateli- und maustekakku (Dattel- und Gewürzkuchen) sowie salmiakki und lakritsi (Süße und salzige Lakritze) voll auf ihre Kosten. Bei einer Tombola winken als Hauptpreis Flüge nach Finnland und für 15 Uhr wird dann der Weihnachtsmann erwartet.

Der Weihnachtsbasar steht unter dem Ehrenschutz der Botschafterin von Finnland Marjatta Rasi, die den Basar offiziell eröffnen wird. Mit dem Erlös aus dem Basar deckt der Schulverein einen Großteil der anfallenden Kosten der finnischen Schule.

Weihnachtsmann besucht Christkindl
Am 9. Dezember kommt der Weihnachtsmann aus Finnland übrigens nach Wien und besucht am späten Nachmittag das Christkindl am Christkindlmarkt am Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden