Do, 23. November 2017

Suchaktion läuft

21.11.2010 09:57

Niederösterreicher nach Wanderung in Tirol abgängig

Die Suche nach einem vermissten Kurgast aus Niederösterreich ist am Sonntagmorgen von rund 40 Mann in Kirchbichl (Tirol) fortgesetzt worden. Der 63-Jährige ist seit Freitagabend abgängig, er war zuvor gegen 13 Uhr vom Kurzentrum Bad Häring zu einer Wanderung auf den Pölven aufgebrochen. Der Einsatz sei bis zum frühen Nachmittag vorgesehen, um die noch nicht durchsuchten Flecken auf der Karte abzudecken, erklärte Andreas Steurer von der Alpinen Einsatztruppe.

"Das Gelände ist sehr weitläufig", beschrieb Steurer das Gebiet um den knapp 1.600 Meter hohen Pölven. Es sei zum Teil felsdurchsetzt, aber auch Waldgebiet müsste durchforstet werden. Freiwillige Feuerwehren, die Alpinpolizei, die Bergrettung, mehrere Suchhundetrupps sowie zwei Hubschrauber der Tiroler und der Salzburger Polizei standen bisher im Einsatz. Die Helikopter hatten mit Wärmebildkameras das Gelände abgesucht.

Suche bis zum Einbruch der Dunkelheit
Nachdem der Niederösterreicher von der Wanderung nicht zurückgekehrt war, hatten die Einsatztrupps Freitagabend gegen 22 Uhr die Suche aufgenommen. Um 4.45 Uhr wurde sie allerdings ergebnislos abgebrochen. Auch die Suche am Samstag brachte keine neuen Erkenntnisse zu dem verschwundenen 63-jährigen Kurgast. Sie wurde bei Einbruch der Dunkelheit gegen 17.30 Uhr eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden