Mi, 22. November 2017

Glücklose Gauner

25.10.2010 14:51

Pkw, Gemüse und leeren Tresor gestohlen - Haft!

In der Nacht auf Freitag sind zwei Einbrecher durch eine gut koordinierte Polizeimaßnahme in Geras (Bezirk Horn) gefasst worden. Als bei der Exekutive der Alarm einging, wurde das betroffene Firmengelände umstellt. Diensthundeführer entdeckten mit ihren vierbeinigen Kollegen die Verdächtigen schließlich im Keller, das Duo wurde festgenommen. Es dürfte sich bei den Verdächtigen um Serientäter handeln, so die Sicherheitsdirektion am Montag.

Nach der Alarmierung kurz vor 3.30 Uhr waren die Beamten nur Minuten später am Schauplatz und sicherten das Areal ab. Etwas mehr als eine Stunde später waren die zwei Moldawier im Alter von 29 und 30 Jahren schließlich gefasst. Auch einen gestohlenen Wagen mit ebenso gestohlenen Kennzeichen, der unweit der Firma gefunden wurde, soll das Duo zwei Tage zuvor mitgehen haben lassen.

Duo ließ leeren Tresor mitgehen 
Einen Tag nach dem Pkw-Diebstahl, in der Nacht auf Donnerstag, sollen die beiden laut Sicherheitsdirektion in zwei weitere Firmen und in einen Bauhof in Raabs an der Thaya (Bezirk Waidhofen an der Thaya) eingebrochen haben. Mit ihrer Beute hatten die Verdächtigen aber kein Glück – der von ihnen gestohlene Standtresor war leer. Dafür nahmen sie sich die beiden Kennzeichentafeln mit.

Gemüse in Gasthaus gestohlen
In der darauffolgenden Nacht suchten die mutmaßlichen Einbrecher noch vor ihrem Firmeneinbruch ein Gasthaus in Geras heim. Auch dort machte das Duo allerdings nur magere Beute – vier Gurken wurden der Polizei zufolge gestohlen.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden