Mo, 20. November 2017

Unfall im Pongau

15.10.2010 08:51

Mountainbiker bei Talfahrt gestürzt und getötet

Ein 56-jähriger Mountainbiker ist am späten Donnerstagnachmittag auf einer Forststraße in Untertauern im Pongau während einer Talfahrt gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Sportler aus Altenmarkt trug zwar einen Fahrradhelm, zog sich aber dennoch tödliche Kopfverletzungen zu.

Der Verunglückte wurde von mehreren Jägern aufgefunden. Diese alarmierten das Rote Kreuz, doch jede Hilfe kam zu spät. Nach Angaben des Arztes hatte der Radfahrer ein Schädelhirntrauma erlitten. Die Angehörigen wurden von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden