Sa, 16. Dezember 2017

"Süß, nicht hübsch"

13.10.2010 16:07

Joan Collins lästert über Schauspielerin Jennifer Aniston

Ex-"Denver Clan"-Biest Joan Collins hält wenig von den heutigen Hollywood-Schönheiten. In einem Interview zieht die mittlerweile 77-jährige Schauspieldiva über ihre Nachfolgerinnen im Film-Biz her und verpasst dabei, beabsichtigt oder nicht, besonders US-Schauspielerin Jennifer Aniston eine volle Breitseite.

"Ich muss sagen, es gibt heute nicht mehr wirklich viele hübsche Schauspielerinnen", erklärte Collins gegenüber der britischen Zeitung "Daily Mail". Als sie selbst jung war, sei jeder auf der Leinwand einfach wunderschön gewesen. Heutzutage gebe es "nur noch Angelina Jolie... und Angelina Jolie".

Als wäre das noch nicht deutlich genug gewesen, widmet sie sich dann Jennifer Aniston, die ihren Ehemann Brad Pitt bekanntlich vor fünf Jahren an Erzrivalin Angelina Jolie verloren hat und die Scheidung bis heute nicht verkraftet haben soll. "Sie ist süß, aber ich würde sie nicht einmal 'hübsch' nennen", so Collins streng. "Sie ist eben nicht Ava Gardner oder Lana Turner."

Die Menschen seien mittlerweise regelrecht ausgehungert nach Schönheit. In ihrer Jugend hätten sich Stars außerdem viel mehr Mühe gegeben, um bei Auftritten glamourös auszusehen. Etwas, was die breite Masse der heutigen Schauspielerinnen offenbar verlernt habe.

Ein Sprecher von Aniston hat zur Verbalattacke von Collins inzwischen erklärt, dass man die Aussagen kenne, "aber keinen Anlass sehe, sich mit diesem Unsinn auseinanderzusetzen".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden