Mi, 17. Jänner 2018

Acht Konzerte

27.09.2010 13:58

Gitarrist bricht 24-Stunden-Tour-Weltrekord

Der Gitarrist Vicente Patiz aus dem deutschen Bundesland Sachsen hat sich am Wochenende einen Weltrekord erspielt. Binnen 24 Stunden gab er acht Konzerte in acht Ländern und fuhr zwischendurch auch noch den Bus seiner Band. Der 34-Jährige schaffte damit die meisten Konzerte auf einer grenzüberschreitenden Tour innerhalb eines Tages.

Am Sonntagnachmittag meldete sich Patiz erschöpft, aber glücklich aus dem Tourbus. Die Auftritte seien alle reibungslos über die Bühne gegangen, nur "verkehrstechnisch" habe es ein paar Engpässe gegeben, sagte Patiz der Nachrichtenagentur dpa. "Das war manchmal haarscharf."

Tour-Finale in Österreich
Seine grenzüberschreitende Tour hatte Patiz am Samstagmittag in Oberhausen in der Nähe von Duisburg begonnen. Das Finale bestritt er 24 Stunden später in Rankweil in Vorarlberg. Zwischendurch rockte der Musiker aus Johanngeorgenstadt im Erzgebirge in Eupen (Belgien), Maastricht (Niederlande), Ettelbrück (Luxemburg), Strasburg (Frankreich), Winterthur (Schweiz) und Vaduz (Liechtenstein). Den bisherigen Guinnessbuch-Weltrekord hielt Jeff Aug mit sechs Konzerten in sechs Ländern, aufgestellt im März 2009.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden