Sa, 16. Dezember 2017

Nur für Eigenbedarf

13.09.2010 13:08

51 Hanfpflanzen in Wohnung in Pottendorf entdeckt

Eine Plantage mit 42 größeren Hanfpflanzen und neun Setzlingen haben Polizeibeamte am Samstag in einer Wohnung eines 29-Jährigen aus Pottendorf entdeckt (Bild). Auch einen Teil der "Ernte", laut Polizei etwa 333 Gramm Cannabis, konnte bei dem Besuch der Exekutive sichergestellt werden.

Wie die Sicherheitsdirektion am Montag bekanntgab, dürfte der junge Mann die Hanfpflanzen hauptsächlich für den Eigenbedarf angebaut haben. Lediglich kleine Mengen soll er weitergegeben haben, auch diese Konsumenten konnte die Polizei ausforschen.

Der 29-Jährige soll außerdem eigenen Angaben zufolge seit 1999 über vier Kilogramm Hanf konsumiert haben – er wurde auf freiem Fuß angzeigt.

Drei Meter hohe Hanfpflanzen in Gänserndorf entdeckt
Hinweise führten die Ermittler von Gänserndorf am gleichen Tag zu einer weiteren Cannabis-Plantage in Gänserndorf. Die Beamten fanden bei einem ebenfalls 29-Jährigen 26 Hanfpflanzen im Garten, die auf eine stattliche - und offenbar auch unübersehbare -Größe von drei Metern angewachsen waren.

Die "Zucht" will der junge Mann nur für den Eigengebrauch betrieben haben, räumte aber ein, gelegentlich kleine Mengen ohne Bezahlung an Freunde und Bekannte weitergegeben zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden