Sa, 18. November 2017

„Wir hören auf!“

02.09.2010 18:43

Hofübergabe im „frechen Lokal“ von Salzburg-Maxglan

Alexander Krohn hat trotz seiner jugendlichen 33 Jahre schon viel erlebt - der Gastronom arbeitete auf einem Kreuzfahrtschiff, kochte auf den Cayman Islands und führte in den vergangenen fünf Jahren "Das freche Lokal – Du mich auch" in Salzburg-Maxglan. Jetzt muss der junge Wirt aus gesundheitlichen Gründen aufhören, ein Nachfolger wird gesucht.

Wieder ein Familienbetrieb weniger in Salzburg, nach fünf turbulenten gastronomischen Jahren in Maxglan muss Wirt Alexander Krohn sein "freches Lokal" aufgeben. "Die Gesundheit spielt einfach nicht mehr mit. Mein Fuß macht die Arbeit in der Küche leider zur täglichen Tortur." Nach einem Unfall auf den Cayman Islands kehrte Krohn nach Salzburg zurück, um sich einer Knie-Operation zu unterziehen. Und genau in dieser Zeit fegte ein Hurrikan über die Caymans hinweg – eine Rückkehr war für Krohn deshalb undenkbar.

Also eröffnete er sein eigenes Lokal. Unterstützt von seiner Familie: Mama Sonja, Schwester Bettina und Vater Peter Höll – der vor zehn Jahren sogar die Goldene Krone bekam, weil er einen Einbrecher stellte.

Die Geschäfte entwickelten sich gut: "So eine Lokalität gibt es nur selten in Salzburg: Zwischen Restaurant, Bar und Lounge", weiß Krohn. Ob zum gemütlichen Abendessen oder für diverse Anlässe wie Oktober- oder Weihnachtsfeste - "wir haben uns in den Jahren eine treue Kundschaft aufbauen können", so Krohn, der jetzt einen verlässlichen Nachfolger sucht.

von Max Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden