Mo, 18. Dezember 2017

Quartett in Haft

20.08.2010 12:46

Freche Parkplatz-Trickdiebe im Bezirk Baden ausgeforscht

"Ausgetrickselt" hat es sich nun für vier mutmaßliche Trickdiebe – sie sind der Polizei am Mittwoch in Traiskirchen (Bezirk Baden) ins Netz gegangen. Die Rumänen im Alter von 29 bis 40 Jahren stehen im Verdacht, in den vergangenen Wochen zahlreiche Diebstähle auf Parkplätzen entlang der Westautobahn, der Südautobahn und der Südosttangente in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland sowie in der Nähe der SCS und des Outlet-Centers in Parndorf begangen zu haben.

Die Beschuldigten sollen jeweils zu zweit mit einem silberfarbenen Seat Toledo oder einem grünen Nissan Sunny mit Wiener Kennzeichen unterwegs gewesen sein. Einer der Täter dürfte die Opfer dann mit einer großen Landkarte in ein Gespräch verwickelt haben, während der andere Wertgegenstände aus deren Wagen gestohlen haben soll. Laut Polizei befinden sich die Männer nun in Untersuchungshaft.

Die Polizei vermutet, dass die Männer noch zahlreiche weitere Straftaten begangen haben und bittet daher um Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamts Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133/30-3333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden