Fr, 15. Dezember 2017

Neue Pläne

06.08.2010 17:00

Brenner-Outlet: Ausbau verzögert sich bis ins Frühjahr

Es war mitten im Weihnachtsgeschäft des Vorjahres, als das Management des Outlets am Brenner die Vergrößerung ankündigte. Nach dem Sommer wird eröffnet, hieß es. Doch erst jetzt begannen die Bagger vor der Nordfassade zu graben. Der Grund: "Wir haben beschlossen zu unterkellern", erklärt Manager Christian Dotzauer. Eröffnung der 20 neuen Geschäfte ist nun im Frühjahr 2011.

"Es bleibt nur offen, welchen Sommer die gemeint haben" - so reagierte eine Ladenbesitzerin jüngst auf die Frage, was mit der geplanten Erweiterung los sei.

Im Dezember des Vorjahres hatten die Center-Verantwortlichen die Pläne für den Zubau präsentiert und auch die Eröffnung der 20 neuen Geschäfte für "nach dem Sommer" angekündigt. Man wolle sich das Weihnachtsgeschäft natürlich nicht entgehen lassen…

Pläne geändert
Doch dieser Termin ist längst nicht mehr einzuhalten. Da hätten die Bagger schon viel früher und nicht erst vor ein paar Tagen auffahren müssen. "Wir haben die Pläne verändert und beschlossen, die gesamte Fläche des Zubaus zu unterkellern", erklärt Manager Christian Dotzauer. Man sei mit den Lagerflächen schon ziemlich am Limit, und so habe man sich für diesen Schritt entschieden. Die 3.000 Quadratmeter zusätzliche Geschäftsflächen werden im Frühjahr eröffnen, legt sich Dotzauer nun fest.

Mit dem bisherigen Sommergeschäft durch Touristen ist Dotzauer zufrieden. Auch mit dem Auftakt zu den "Tiroler Wochen" am vergangenen Freitag. Mit Bauern- und Handwerksmarkt versucht man Gäste auf den Brenner zu locken.

Aber auch mit langen Sonntagen: Im August bleiben da die Geschäfte bis 21 Uhr offen. In den jeweils letzten beiden Stunden (19 Uhr bis 21 Uhr) warten dabei noch zusätzliche "Superschnäppchen" auf die Outlet-Besucher.

von Stefan Ruef, Tiroler Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden