Sa, 18. November 2017

Geld erbeutet

05.08.2010 12:54

Campingplätze in der Wachau im Visier von Dieben

Zwei Campingplätze an der Donau in der Wachau sind in der Nacht auf Donnerstag von dreisten Dieben heimgesucht worden. Laut Sicherheitsdirektion befanden sich die Tatorte in Marbach und etwa 15 Kilometer donauabwärts in Emmersdorf (beide Bezirk Melk)

In Emmersdorf hatten sich vorerst Unbekannte in den frühen Morgenstunden in drei Zelte eingeschlichen und 1.130 Euro bzw. 3.500 tschechische Kronen (141 Euro) erbeutet. Auf einem Campingplatz in Granz in der Gemeinde Marbach fielen Dieben in ebenfalls drei Zelten 470 Euro, 170 Schweizer Franken (123,8 Euro) und 1.000 Forint (3,55 Euro) in die Hände, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Hinweise sind an die Polizeiinspektionen Klein-Pöchlarn unter der Telefonnummer 059133/3133 bzw. Melk unter 059133/3130 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden