Mo, 23. April 2018

Beschwerde vom Land

04.08.2010 11:32

Post sperrt weitere Ämter in Tirol zu: auch Sillian vor Aus

In Tirol werden erneut Postämter geschlossen. Ende Juli hat die Geschäftsstelle in Nußdorf-Debant ihren Betrieb eingestellt, das Postamt in Sillian (beide Bezirk Lienz) soll Anfang September folgen. "Insgesamt sind derzeit 13 bei der Regulierungsbehörde zur Schließung angemeldet", teilte Post-Sprecher Michael Homola am Mittwoch mit. Die Landesregierung hat indes Anfang Juli eine Beschwerde an die Post-Control-Kommission gerichtet, bisher aber keine Reaktion erhalten.

Daher habe Landeshauptmann Günther Platter vergangene Woche erneut einen Brief an die Verantwortlichen geschrieben, hieß es aus seinem Büro. Die Landesregierung versuche derzeit alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Die Zahl der Postämter ist seit Jahresanfang in Tirol von 116 auf 97 geschrumpft. "Gleichzeitig sind aber die Geschäftsstellen, die von Post-Partnern betrieben werden, von 48 auf 83 gestiegen", betonte Homola. Damit habe man die Gesamtzahl an Postgeschäftsstellen steigern können. Auch bei der bevorstehenden Postamtsschließung in Sillian werde darauf geachtet, dass eine "nahtlose Versorgung" gewährleistet werden könne. Erst wenn der jeweilige Postpartner "bereit" sei, werde die Filiale tatsächlich zugesperrt.

Prognosen über bevorstehende Schließungen seien generell schwierig, da diese von der Geschäftsentwicklung abhängig seien, erklärte Homola. Zudem würden diese in unregelmäßigen Abständen erhoben. Ziel sei es aber, trotz sinkendem Anteil an eigenbetriebenen Postämtern in Summe mehr Postgeschäftsstellen zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden