Fr, 24. November 2017

Geheime Gästeliste

11.06.2010 15:31

Roxette und Abba-Stars singen bei Victorias Hochzeit

Das schwedische Pop-Duo Roxette singt erst ein Hochzeitsständchen für Kronprinzessin Victoria und ihren Bräutigam Daniel und feiert dann richtig mit.

Wie Stockholmer Zeitungen berichten, steht die berühmte Band auf der noch geheimen Gästeliste für das Festbankett bei der royalen Hochzeit am nächsten Samstag (19. Juni) im Stockholmer Schloss.

Die Sängerin Marie Fredriksson (52) und ihr musikalischer Partner Per Gessle (51) treten am Vorabend auch bei einem Überraschungskonzert für das Brautpaar auf.

Roxettes Welthit "The Look" gilt als eines von Victorias Lieblingsliedern. Schwedens Regierung schenkt dem Brautpaar ein Konzert mit heimischen Künstlern im Stockholmer Konzerthaus, in dem Victorias Vater, König Carl XVI. Gustaf, jedes Jahr die Nobelpreise überreicht.

Außerdem hieß es in Stockholm, dass bei dem Hochzeitskonzert auch die beiden Ex-Abba-Stars Benny Andersson (63) und Björn Ulvaeus (64) ein eigens komponiertes Lied zum Besten geben wollen. Offiziell sind sowohl die Gästeliste für die Hochzeitsfeier, das vorherige Konzert und auch ein eher privates Auftaktfest des Paars am Donnerstag auf Schloss Drottningholm am Mälarsee nicht verkündet.

Immerhin verriet Ralf de Toledo Sommerlath (80), älterer Bruder von Königin Silvia, der Zeitung "Expressen", dass er beim ersten Fest nicht dabei sein wird: "Das ist wohl eher was für die Jüngeren."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden