Fr, 24. November 2017

Top-Model zu Besuch

17.05.2010 10:07

Iris Strubegger beim Jubiläum der Musik in St. Johann

Freudenfest in St. Johann: Die Bürgermusik hat ein Wochenende lang ihr 175-jähriges Jubiläum gefeiert und am Sonntag sind alle aufmarschiert. Mehr als 40 Vereine mit rund 1.300 Mitgliedern trotzten dem unfreundlichen Wetter.

Der Umzug nach der Feldmesse ging von Untermarkt nach Obermarkt – den Weg säumten mehr als 2.000 Besucher, die sich von den widrigen Temperaturen nicht aufhalten ließen. Schließlich ging es dann ja im Festzelt, das im Alpendorf aufgeschlagen war, so richtig heiß her. "Es war bummvoll", freut sich Sprecher Emanuel Präauer.

"Wir haben mehr als 30 Märsche gespielt", erzählen die Profis der Bürgermusik. Einer der schönsten: "Mein Heimatland", komponiert von Sepp Neumayr, dem früheren Bezirkskapellmeister des Pongaus. Und das Wetter störte nun keinen mehr, der im Zelt Platz genommen hatte: "Auf jedem Tisch stand bereits ein Fasserl Stiegl-Bier parat", sagt Obmann Richard Resch. Und bei Vereinen mit mehr als 30 Mitgliedern waren es gleich zwei Fässer…

Haubenküche im Festzelt
Trank vom Feinsten, die Speisen ebenso, sorgte doch Haubenkoch Gerhard Gugg für das leibliche Wohl: "Es gab Rostbraten, Schweinsbraten und Hendl." Das jedoch auf höchstem Niveau. Und weil die Bestellungen schon im Vorhinein an die Küche gingen, dauerte es nur wenige Minuten, bis alles auf den Tischen stand.

Als schließlich Super-Model Iris Strubegger, die aus St. Tropez kam und deren Vater Johann in der Bürgermusik spielt, als Ehrendame den Rainer-Marsch dirigierte, gab es kein Halten mehr: Alle sprangen auf die Bänke!

von Harald Brodnig und Andreas Kreuzhuber, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden