Sa, 21. Oktober 2017

Feier für Fischi

21.03.2010 11:52

Dorfplatz in Eben heißt jetzt offiziell „Olympiaplatz“

"Bei uns geht's rund, unser Dorfplatz ist bummvoll", freute sich Bürgermeister Herbert Farmer. Ganz Eben bereitete am Samstag Olympia-Siegerin Andrea Fischbacher (im Bild mit ihren Eltern) einen triumphalen Empfang – "Gold-Fischi" wurde mit Ehrungen und Auszeichnungen überhäuft!

Mehr als 3.000 Fans standen dicht gedrängt auf dem Dorfplatz, der jetzt hochoffiziell auf "Olympiaplatz" umgetauft wird. Ganz Eben war auf den Beinen, um der Siegerin beim Olympia-Super-G zu gratulieren, Glückwünsche gab es aber aus dem ganzen Land: Ski-Königin Annemarie Moser kam aus Kleinarl herüber und freute sich mit ihrer Gold-Nachfolgerin, die Landeshauptfrau überreichte der strahlenden Andrea die Landesauszeichnung – natürlich ebenfalls in Gold.

Eigene Hymne für Fischi
In der Kutsche ging es hinüber zum Festzelt mitten auf dem Liftparkplatz – dort sangen die Kinder vom Skiklub die neue Hymne, die DJ Andi Piz für die Siegerin von Vancouver geschrieben hatte: "It’s Fischi Time". Da bekam nicht nur Gold-Andrea glänzende Augen. Sie durfte dann auch standesgemäß Gas geben – auf einer nagelneuen Trial-Maschine. Und die Sperrstunde? Die wurde gestern für die Feiern kurzerhand abgesagt…

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).