Mo, 20. November 2017

„Vergessen dich nie“

12.03.2010 16:30

Berührende Szenen bei Begräbnis von jungem Model

Sie hat die Sonne im Herzen getragen. Und auch bei ihrem letzten Weg öffnete sich kurz die Wolkendecke und ließ den strahlend blauen Himmel aufblitzen. Hunderte Freunde nahmen am Freitag von Marie-Christine G. Abschied. Das Supermodel war vor wenigen Tagen bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Ein weißer Sarg, geschmückt mit gelben Rosen – in der bis auf den letzten Platz gefüllten kleinen Dorfkirche in Neusiedl an der Zaya schien die Trauer grenzenlos zu sein. "Mit ihrer strahlenden Art hat sie uns alle verzaubert", erinnerten sich Firmlinge, Pfarrer und Freunde an die 17-Jährige.

"Werden dich nie vergessen"
Die Partyeinladungen waren bereits gedruckt, als das aufstrebende Model knapp vor seinem 18. Geburtstag bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Auf dem Partezettel fand sich ihr aktuelles Lieblingslied wieder: "Sun down saturday night". Ans Herz gingen die Abschiedsworte von Opa Heinfried G.: "Wir werden Marie-Christine nie vergessen!"

Wie berichtet, war Unglückslenker Bernhard G. im Wrack des an einem Baum zerschmetterten Wagens gestorben. Die Ärzte kämpften dann noch um das Leben der bildhübschen 17-Jährigen – vergebens.

von Mark Perry und Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden