Fr, 24. November 2017

Frisch vermählt

09.03.2010 10:41

Koreaner heiratet Kopfpolster mit Anime-Aufdruck

Ein Südkoreaner hat seiner unbändigen Liebe zu einem Charakter aus einem japanischen Anime-Comic nun freien Lauf gelassen und einen Kopfpolster mit dem Aufdruck seines Lieblings geheiratet. Die "glückliche" Braut hört auf den Namen Fate Testarossa und ist die Hauptfigur der Anime-Reihe Mahou Shoujo Lyrical Nanoha.

Bilder und Filmmaterial auf einer koreanischen Website zeigen die beiden Verliebten beim Besuch in einem Vergnügungspark und beim romantischen Essen in einem Restaurant (siehe Link in der Infobox).

Da die große Liebe natürlich legitimiert werden will - Kinder sollen doch in ordentlichen Verhältnissen aufwachsen -, heiratet der Mann die Figur dann auf einem Dakimakura, wie die übergroßen Kopfpolster mit dem Aufdruck von Anime-Figuren genannt werden.

Der Trend zum Heiraten von Charakteren aus Animes ist in Asien nicht ganz neu. Erst Ende vergangenen November heiratete ein Japaner einen Charakter aus einem Videospiel. Außerdem betreiben Anhänger der unkonventionellen Beziehungen eine Online-Petition, in der sie die japanische Regierung zur Anerkennung der Hochzeiten mit zweidimensionalen "Charakteren" auffordern. Laut der kanadischen Website "Cnews.cn" haben diese bereits 500 Personen unterzeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden