Fr, 17. November 2017

Star-Chor für Haiti

13.02.2010 20:35

25 Jahre danach: Neues „We Are The World“ ist fertig

Hochkarätige Stars wie Barbra Streisand, Pink, Celine Dion, Kanye West, Jamie Foxx und Carlos Santana haben den Welthit "We Are the World" nach 25 Jahren für die Erdbebenopfer Haitis neu aufgenommen. Rund 100 Musiker, Schauspieler und Aktivisten wirken mit - vom 83 Jahre alten Tony Bennett bis zum 15-jährigen Justin Bieber. Die Single - das Video dazu gibt's auf krone.tv - ist ab sofort als digitaler Download erhältlich.

Das erste "We Are the World" - von Michael Jackson und Lionel Richie geschrieben, von Quincy Jones produziert - hatte 1985 über 30 Millionen Dollar für die von den Popstars gegründete Hilfsorganisation USA for Africa eingespielt. Die Einnahmen des Remakes werden den Erdbebenopfern in Haiti zu Gute kommen.

Jackson singt auch bei Remake mit
Unter den Musikern waren etwa die beiden "Beach Boys" Brian Wilson und Al Jardine, Grammy-Gewinner Zac Brown, Keith Urban, die Schauspieler Jeff Bridges und Vince Vaughn, Usher, Lil Wayne, Toni Braxton, Snoop Dogg, Natalie Cole und Josh Groban sowie aus Archivaufnahmen auch Michael Jackson.

Die sechsstündige Aufnahme am 2. Februar fand im selben Studio in Los Angeles statt, wo vor 25 Jahren Dutzende Pop- und Rockstars vor dem Mikrofon standen, darunter Diana Ross, Billy Joel, Ray Charles, Bob Dylan, Tina Turner, Stevie Wonder und Willie Nelson. Quincy Jones, der auch das Remake aufnahm, hatte dabei angekündigt, dass der Gewinn in Hilfsmaßnahmen für das vom Erdbeben zerstörte Haiti fließt.

Video von Oscar-Gewinner Paul Haggis
Die neue Single feierte am 12. Februar während der Olympia-Eröffnungsfeier beim US-Sender NBC Premiere. Oscar-Gewinner Paul Haggis ("L.A. Crash") ließ bei der Plattenaufnahme die Kameras für ein Musikvideo (siehe Video oben) rollen.

Die Jubiläumsplatte war schon seit Monaten in Planung. Ursprünglich sollte der Erlös erneut Hilfsprogrammen in Afrika zufließen, doch nach dem verheerenden Beben in Haiti disponierten die Initiatoren um. Neben "We Are The World" gibt es noch eine Reihe weiterer Charity-Singles für Haiti, unter anderem eine All-Star-Version des R.E.M.-Welthits "Everybody Hurts", den österreichischen Song "Es kommt auf jeden an" und das musikalisch erstklassige Live-Album vom TV-Spendenmarathon "Hope For Haiti Now".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden