So, 21. Jänner 2018

Schöne Bescherung

07.12.2009 14:32

Häftling züchtet in Zelle "Weihnachts-Marihuana-Baum"

Ganz gerührt haben britische Gefängniswärter reagiert, als ein verurteilter 28-jähriger Drogendealer seine in der Zelle mühsam gezüchteten Tomatenstauden wie einen Weihnachtsbaum zierte. Erst bei einer genaueren Kontrolle stellte sich heraus, dass das bereits 1,2 Meter hohe Gewächs in Wahrheit eine Marihuana-Pflanze war.

Erst als die Wachebeamten Bilder von der vermeintlichen Tomatenstaude mit Fotos im Internet verglichen, ging ihnen auf, dass der 28-Jährige Nahrung der anderen Art heranzüchtete. Daraufhin ließen sie das Gewächs sofort entfernen - den medialen Spott für ihre Leichtgläubigkeit konnten sie allerdings nicht mehr verhindern.

"Die Pflanze wucherte bereits so hoch, dass man sie von außerhalb des Gefängnisses im Fenster sehen konnte", meinte ein Mann gegenüber der britischen Zeitung "Sun".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden