Do, 23. November 2017

Erste-Liga-Derby

30.10.2009 21:05

Gratkorn feiert klaren Sieg in Hartberg - 3:0!

Der FC Gratkorn hat den TSV Hartberg am Freitag auswärts klar mit 3:0 in die Schranken gewiesen. Dubravko Tesevic war mit zwei Freistoß-Treffern (17., 51.) Matchwinner für die Gäste, die durch Joachim Parapatits (6.) bereits früh die Weichen auf Sieg gestellt hatten.

Gratkorn durfte in der Oststeiermark durch ein Abstauber-Tor von Parapatits früh jubeln. Der Aufsteiger ließ zwar auch nach dem zweiten Gegentreffer nicht locker, Gratkorn stand aber in der Defensive zumeist sicher und war als Mannschaft eindeutig kompakter.

Gratkorn verschoss Elfer
Nachdem Tesevic erneut nachgelegt hatte, konnte sich die Mannschaft von Trainer Michael Fuchs sogar den Luxus leisten, durch Puntigam einen Elfmeter (56.) zu verschießen. Hartberg kämpfte bis zum Schluss vergeblich um den Ehrentreffer und wartet in der Ersten Liga damit auch nach dem fünften Duell mit Gratkorn auf den ersten vollen Erfolg.

Gratkorn verbesserte sich mit dem Sieg um einen Rang auf den fünften Tabellenplatz, Hartberg bleibt nach der dritten Niederlage in Serie samt einem Torverhältnis von 0:11 mit nun fünf Punkten Vorsprung auf Schlusslicht Dornbirn Zehnter.

Daten
Fußball-ADEG-Erste-Liga (14. Runde): TSV Sparkasse Hartberg - FC Pax Gratkorn 0:3 (0:2). Stadion Hartberg, 1.100, SR Hofmann.

Tore: 0:1 ( 6.) Parapatits, 0:2 (17.) Tesevic, 0:3 (51.) Tesevic.

Gelbe Karten: Schriebl, Sekic, Hirz bzw. Cichon, Hopfer, Perchtold,
Sauseng.

Hartberg: Feuerfeil - Gruber, Spanninger, Hirz (65. Schober), Strobl
- Rakowitz (27. Hierzer), Schriebl, Sekic (60. Gamperl), Omladic,
Kager - Bürger.

Gratkorn: Beer - Schick (65. Zündel), Sauseng, Hopfer, Tesevic -
Cichon, Perchtold, Puntigam (80. Gsellmann), Gründler - Bernsteiner, Parapatits (86. Edler).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden