Mi, 22. November 2017

„Lieben uns so sehr“

29.10.2009 16:44

Greiser Somalier (112) heiratet 17-jähriges Mädchen

Ein nach eigenen Angaben 112 Jahre alter Mann hat in Somalia ein 17-jähriges Mädchen geheiratet. Es sei seine sechste Ehe, seine letzte Hochzeit liege aber bereits etwa ein Dreiviertel-Jahrhundert zurück, sagte Ahmed Mohammed Dhore der Nachrichtenagentur AFP. Wann er das erste Mal geheiratet habe, wisse er gar nicht mehr.

"Meine neue Ehefrau ist zehnmal jünger als ich, aber wir lieben uns so sehr", sagte der Greis. "Im Eheleben geht es um Liebe und Leidenschaft und weniger um Alter und Schönheit." Außerdem könne er seiner Frau eine andere "Art der Liebe" bieten als die meisten jungen Männer. An der Hochzeit in der somalischen Stadt Guriel nahmen am Mittwoch Hunderte Gäste teil.

"Kann Leben eines Jungspunds führen"
Auf die Idee, erneut zu heiraten, hätten ihn seine Kinder und Enkelkinder gebracht, sagte Dhore. Seine einzige noch lebende Ehefrau sei 90 Jahre alt und kränklich. "Ich bin 112 Jahre alt und kann das Leben eines Jungspunds führen", beteuerte der betagte Somalier. Das Geheimnis seines langen Lebens sei "gute Ernährung" in seinen jungen Jahren.

Entwicklungsorganisationen zufolge beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern in Somalia 47 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden