So, 22. Oktober 2017

880 "neue" Betten

25.10.2009 13:19

Land baut Pflegeheime aus und sichert so Jobs

Voll umsorgt den Ruhestand genießen – das neue Seniorenhaus in Guntramsdorf macht dies für 95 Pensionisten möglich. Die Einrichtung, die am Montag eröffnet wurde, gilt als modernes Vorzeigeprojekt, denn in den kommenden Jahren sollen in ganz Niederösterreich mehr als 800 zusätzliche Pflegeplätze geschaffen werden.

"Jeder, der im Alter rund um die Uhr Betreuung benötigt, soll diese auch bekommen", sagt Landesrätin Johanna Mikl-Leitner. Daher läuft eine Ausbau-Offensive in vielen Pflegeheimen. Die VP-Politikerin: "Wir stellen 205 Millionen Euro bereit. Damit werden 880 zusätzliche Plätze sowie Hunderte  Jobs geschaffen.“ Doch nicht nur bereits bestehende Einrichtungen werden erweitert.

Wie in Guntramsdorf entstehen in vielen Orten so genannte Seniorenhäuser, die neben Pflegezimmern auch kleine Wohnungen bieten. Mikl-Leitner: "Hier können Pensionisten selbstständig ihren Alltag gestalten, haben aber Arzt und Hilfskräfte gleich in der Nähe."

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).