Di, 24. April 2018

Es bleibt unbeständig

27.03.2018 14:54

Ostereiersuche heuer wohl besser mit Regenschutz!

Vielerorts wird die Ostereiersuche heuer wohl ins Wasser fallen oder zumindest ein Regenschutz ein guter Begleiter bei der Jagd nach den bunten Nestern sein. Das kommende Wochenende präsentiert sich nicht unbedingt von seiner besten Seite, denn es ziehen immer wieder Regenschauer über Österreich hinweg. Doch zumindest am Karsamstag sowie am Ostermontag dürfte sich ab und zu die Sonne zeigen. Und auch die Temperaturen stimmen versöhnlich - immerhin sind bis zu 18 Grad möglich.

Wechselhaft hatte die Karwoche begonnen, wechselhaft bleibt es auch am Osterwochenende, so die aktuelle Prognose der UBIMET. Am Karsamstag bestimmt ein Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern das Wettergeschehen. Vor allem der Westen und Süden muss mit teils kräftigem Regen rechnen, im Norden und Osten des Landes allerdings zeigt sich das Wetter von seiner besseren Seite. „Bis zum Nachmittag bleibt es hier noch weitgehend trocken, die föhnige Südströmung hält an und mit vorübergehendem Sonnenschein erwarten wir Temperaturen bis zu 18 Grad“, so UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. Im Laufe des Nachmittages setzen aber auch hier langsam Schauer ein.

Ostereiersuche besser auf den Nachmittag verlegen
Beim Verstecken der bunten Eier sollte der Osterhase am Sonntag jedenfalls auf seinen Regenschutz nicht vergessen. Im Mühl- und Waldviertel kann es kurzzeitig sogar auf etwa 600 Meter herabschneien. Im Laufe des Nachmittages beruhigt sich das Wetter langsam, daher der Tipp des Meteorologen: „Wenn möglich, macht es hier also durchaus Sinn, die Suche der Ostereier auf die zweite Tageshälfte zu verlegen.“ Ganz so frühlingshaft wie noch am Vortag wird es am Ostersonntag nicht, die Höchstwerte erreichen maximal 14 Grad im Süden, kühler – nicht zuletzt aufgrund von starkem Wind – wird es im restlichen Land.

Versöhnlicher präsentiert sich da schon der Ostermontag. Zwar dominieren am Morgen noch Wolken den Himmel, die teils auch ein paar Regentropfen im Gepäck haben - im Laufe des Tages allerdings zeigt sich im ganzen Land recht häufig die Sonne, bevor vom Westen her erneut Wolken aufziehen. Auch die Temperaturen bleiben am Ostermontag mit bis zu 16 Grad frühlingshaft.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden