Mo, 21. Mai 2018

Von Lawine mitgerissen

07.03.2018 15:25

Boarder überlebte: „Man geht unter wie im Wasser“

In den französischen Alpen ist ein Snowboarder von einer Lawine erfasst worden. Die mächtigen Schneemassen rissen den Wintersportler mit und er stürzte über einen Abhang. Videoaufnahmen zeigen die dramatischen Momente, die die Helmkamera des Boarders mitgefilmt hat.

Der Snowboarder Thomas Kray ist in eine Lawine geraten, als er am Sonntag auf ungesichertem Gelände abseits der Piste im Skigebiet von Tignes unterwegs war. Der junge Mann aus dem Libanon hat sein Unglück mit der Helmkamera aufgenommen. Dass er noch am Leben ist, habe der Wintersportler laut eigenen Angaben nur seiner Ausrüstung zu verdanken. Das Video, das die gefährliche Situation zeigt, in der er sich befand, habe er „aus pädagogischen Gründen“ veröffentlicht, so Kray.

Dank Airbag überlebt
Thomas Kray überlebte dank seines Airbags - der mit Gas aufgeblasen wird - und seines Helm. Als ihn die Lawine erfasste, stürzte er drei Meter in die Tiefe.

Der Snowboarder erklärte, er habe in der Vergangenheit schon zweimal Lawinen gesehen, sei aber zum ersten Mal in eine hineingeraten. Kray beschrieb die Erfahrung als „untergehen wie im Wasser“.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden