Fr, 27. April 2018

Ersatz-Bim unterwegs

14.02.2018 13:17

Teilsperre der Wiener U4-Linie am Wochenende

Die Wiener U-Bahn-Linie U4 ist am 17. und 18. Februar teilweise gesperrt. Am Wochenende fahren somit keine Züge zwischen den Stationen Schottenring und Heiligenstadt. Fahrgäste können auf die Ersatz-Straßenbahn E4 auf der Strecke der Linie D nach Nußdorf ausweichen. Der D-Wagen wird dabei zur Unterstützung des E4 über den Kai umgeleitet.

Grund für die Teilsperre sind Arbeiten für ein neues Stellwerk zwischen Roßauer Lände und Spittelau im Zuge der groß angelegten U4-Sanierung, informierten die Wiener Linien am Montag. Die Einstellung des Nordastes der grünen U-Bahn-Linie erfolgt am Samstag gegen 0.30 Uhr.

Dann nimmt sofort die Ersatz-Bim E4 ihren Betrieb auf, um die Nacht-U-Bahn in diesem Bereich zu ersetzen. Tagsüber versprechen die Wiener Linien mit den Linien E4 und D Fünf-Minuten-Intervalle.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden