Di, 20. Februar 2018

Frau Holle in Aktion

06.02.2018 09:14

Schneewalze rollt am Mittwoch bis nach Wien

Warm einpacken und nicht auf Haube und Schal vergessen, denn am Mittwoch wird es vor allem im Süden und Osten Österreichs tief winterlich. Nicht nur die Temperaturen sinken noch einmal tiefer in den Minusbereich, auch Frau Holle ist wieder aktiv und bringt teils sehr ergiebigen Schneefall bis nach Wien.

Nur Vorarlberg darf sich am Mittwoch über ein paar wenige Sonnenstrahlen freuen, überall sonst ist die Unfarbe Weiß angesagt. Ein Mittelmeertief bringt vom Süden her dichte Bewölkung mit Schneeflocken im Gepäck. Während der Westen davon verschont bleiben könnte, wird im Süden und Osten teils ergiebiger Schneefall erwartet, so die Prognose der ZAMG.

Handschuhe, Schal und Haube sollte man jedenfalls als Grundausstattung beim Gang ins Freie bei sich haben, denn auch die Temperaturen sinken noch einmal weiter in den Minusbereich hinab. So werden in der Früh minus sieben bis maximal null Grad erwartet, im Tagesverlauf sind maximal drei Grad plus möglich.

Das winterliche Intermezzo ist am Donnerstag allerdings schon wieder vorbei: Der Schneefall klingt im Verlauf des Tages vollständig ab, mancherorts kämpft sich sogar die Sonne durch die Wolkendecke.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden