Sa, 21. April 2018

Beifahrerin starb

02.02.2018 19:49

Tödlicher Unfall auf Schnee

Der Neuschnee hat am Freitag auf den Straßen in Kärnten für erhebliche Probleme gesorgt, auch wenn in den Tälern zum Teil nur wenige Zentimeter liegengeblieben sind. Auf den rutschigen Fahrbahnen ereigneten sich einige Verkehrsunfälle. Dabei wurde eine Pensionistin (73) getötet. Es gab mehrere Verletzte.

Das Adria-Tief „Kari“ bescherte Kärnten vor allem in den Bergen wieder große Schneemengen. In den Karawanken wurden bis zu 80, in den Karnischen Alpen bis zu 40 Zentimeter gemessen. Auf der Sau- und Koralpe fielen zwischen 20 und 30 Zentimeter Neuschnee.

In tieferen Lagen blieb es meist bei Schneematsch, und der sorgte für erhebliche Probleme auf den Straßen. Es gab zahlreiche Unfälle mit Verletzten. In St. Andrä im Lavanttal gab es sogar ein Todesopfer zu beklagen. Dort war das Auto einer Wolfsbergerin (42) auf Schnee ins Schleudern geraten und gegen einen Lkw geprallt. Dabei wurde ihre 73-jährige Beifahrerin aus Wolfsberg tödlich verletzt. Die Lenkerin und der Lkw-Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Auf der Südautobahn zwischen dem Packabschnitt und Klagenfurt sowie auf der Tauernautobahn beim Knoten Villach gab es in der Früh Probleme wegen hängengebliebener Lkw.

Auch bei den ÖBB hatte man einiges zu tun. In Oberkärnten mussten Räumtrupps Gleise und Weichen freischaufeln. ÖBB-Sprecher Christoph Posch: „Zusätzlich standen acht Schienenschneepflüge im Einsatz, damit es zu keinen Verspätungen kommt.“

Claudia Fischer
Claudia Fischer
 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“ traf Starkoch
Jamie Oliver in Wien: „Brexit tut mir nicht gut“
Stars & Society
Hotel- und Gastgewerbe
Jeder Zweite verdient unter 1700 Euro!
Reisen & Urlaub
Deutsche Bundesliga
Gladbach lässt Wolfsburg bei 3:0-Sieg keine Chance
Fußball International
29. Erste-Liga-Runde
Neustadt, Ried & Hartberg im Sieges-Gleichschritt
Fußball National
RB Salzburg bezwungen
HCB Südtirol kürt sich zum EBEL-Champ 2018!
Eishockey
Zweite deutsche Liga
Hinterseer rettet mit 13. Tor Punkt für Bochum
Fußball International

Für den Newsletter anmelden